www.simbach.gbv-dgf.de - Das ist die neue Internetadresse des Obst- und Gartenbauvereins Simbach. Um Mitglieder und Interessierte ab sofort auch online über die Aktivitäten im Verein mit dem grünen Daumen auf dem Laufenden zu halten, hat die Vorstandschaft entschieden, ihre Samen digital zu streuen.

Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege setzt seit längerer Zeit schon neben altbewährten Vorträgen und Veranstaltungen auf eine starke Präsenz im Internet. Damit erkannten und nutzten der Kreisvorsitzende Franz Aster und Kreisfachberater Andreas Kinateder die Zeichen der Zeit. Um auch allen Ortsvereinen die Gelegenheit zu bieten, auf einfache Weise im Netz vertreten zu sein, hat sich Harald Detterbeck, verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit im Kreisverband, die Arbeit gemacht und eine Plattform entworfen, die alle Naturliebhaber im Landkreis vereint und doch genug Raum für Individualität lässt. Herausgekommen ist eine Internetseite, die dekorativ und informativ zugleich ist.

Die Obst- und Gartenbauvereine Dingolfing, Frauenbiburg, Ganacker, Griesbach, Heimhart, Höcking, Loiching, Maklkofen, Pilsting und Weichshofen nutzen den Service bereits. Nun hat sich auch Brigitte Röll und ihre Pflanzenfreunde dafür entschieden. Zwar verbringt sie ihre Zeit lieber beim Garteln oder bei Gemeinschaftsaktionen im Grünen als vor dem PC, doch „die Jungen informieren sich heute nunmal im Internet“, weiß die Vorsitzende. Und deshalb hat auch sie ihr ok dazu gegeben, den virtuellen Garten zu bestellen. Als Landschaftspfleger für´s Netz hat sich Max Wieser bereiterklärt. Nach einer kurzen Einführung des Kreisverbands versorgt er die Plattform nun zuverlässig mit aktuellen Terminen, Berichten über Veranstaltungen und anderem Wissenswerten rund um die Pflanzenwelt.

Sollte also künftig eines der 400 Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Simbach oder gar ein neues, potentielles Mitglied unsicher sein, ob die Rosen nun geschnitten gehören oder nicht, wie man seinen Obstbaum veredelt, wo man Saatgut für eine Blumenwiese herbekommt oder welche Geräte der Verein zu verleihen hat, lautet die allgemeingültige Antwort zu jeder Tages- und Nachtzeit: www.simbach.gbv-dgf.de.


Den floralen Bogen zwischen Realität und Internet schlugen Vertreter des Kreisverbands für Gartenbau und Landespflege Franz Aster, Andreas Kinateder und Harald Detterbeck (v.l.) gemeinsam mit den Gartlern aus Simbach Max Wieser (l.) und Brigitte Röll.